Folgen Sie uns

 

Kontaktieren Sie uns

  • Skincenter Bern, Dermatologe
  • Hautarzt, Bern, Ekzem
  • Hautkrankheiten, Neurodermitis

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag jeweils

08:00 - 17:00 Uhr

Kontakt, Termin, Hautarzt, Tattooentfernung, Laser, Botox

Venen Sprechstunde - Phlebologie - Venenleiden

Krampfadern mit LASER behandeln Skincenter Bern

 

Bei sichtbaren Krampfadern oder Venenleiden (müde oder schwere Beine gegen Abend, Beinschwellung oder Schmerzen, Wunden insbesondere in der Knöchelregion) ist eine Abklärung der Beinvenen empfohlen. Bei uns im Skincenter Bern können wir mittels Ultraschall eine kompetente Abklärung der Beinvenen (oberflächliches und tiefes Venensystem) sowie eine entsprechende Behandlung anbieten.

Venenleiden - schwere müde Beine und Krampfadern - sind meine Venen krank

 

Venen transportieren das Blut gegen die Schwerkraft nach oben zum Herzen. Dazu enthalten sie Klappen, die sich öffnen und schliessen, um den Rückfluss des Blutes zu unterstützen. Können sie ihre Funktion nicht mehr erfüllen, kehrt sich die Strömungsrichtung um und das Blut beginnt, in Richtung der Füsse zu fliessen. Davon betroffen ist zunächst das oberflächliche Venensystem, das im Fettgewebe unter der Haut verläuft.

 

Durch den entstandenen Rückfluss füllen sich die Venen mit mehr Blut als erforderlich. Die Folgen sind fortschreitender Funktionsverlust der Venenklappen und später chronische Venenschwäche mit ausgeprägten Krampfadern. Bei einer chronischen Venenschwäche (Veneninsuffizienz) besteht ein erhöhtes Risiko für Thrombosen oder offene Beine. Daher ist es wichtig, Venenleiden rechtzeitig zu erkennen und frühzeitig zu therapieren.

Die Phlebologie ist ein Fachgebiet der Medizin, das sich mit der Lehre sowie Therapie von Gefäßerkrankungen befasst. Zu den am häufigsten auftretenden Gefässveränderungen gehören Venenerkrankungen der unteren Extremitäten.

Bei nahezu jedem erwachsenen Menschen zeigen sich im Laufe des Lebens Veränderungen der oberflächlichen Venen. Diese Veränderungen treten meist in Form von Besenreisern oder Krampfadern als deutlich sichtbare Blutgefäße unter der Haut hervor.

Während Besenreiser ein rein kosmetisches Problem darstellen, geht mit Krampfadern meist eine Venenschwäche einher, durch die der Rücktransport des Blutes zum Herzen erschwert wird. Zirkulationsstörungen treten auf, die zu Blutstauungen und Wasseransammlungen im umliegenden Gewebe führen können.

Ist die Ursache für das Venenleiden nach eingehender Voruntersuchung mittels Ultraschall diagnostiziert, stehen je nach Befund verschiedene therapeutische Massnahmen wie die Kompressionstherapie (Stützstrümpfe), Sklerotherapie (Verödung), Lasertherapie oder der chirurgische Eingriff zur Verfügung. Die Wahl der Behandlungsmethode hängt von Art und Umfang der jeweiligen Gefässveränderung ab.

Gegen Krampfadern und müde Beine epfiehlt der Hautarzt

  • nicht zu rauchen,

  • viel Bewegung,

  • Sport,

  • Übergewicht vermeiden,

  • Füsse gelegentlich hochlegen,

  • bei langem Stehen oder Flugreisen Kompressionsstrümpfe tragen.